Monatsarchiv: Mai 2013

Gemüsebeutel

Ich war neulich mit meinem Obst-Gemüse-Beuteln im alnatura Supermarkt und die Verkäuferin dort fand die ganz toll und hat gesagt, das hätte noch niemand gemacht. Sie war ganz begeistert und ich habe mich gefreut. Bislang bin ich wirklich noch nirgendwo auf Ablehnung oder schiefe Blicke gestossen!

Kategorien: Einkaufserlebnisse | Hinterlasse einen Kommentar

Milch-Update

Erinnert ihr euch an meine Gemaule über meine Versuche eine mir schmeckende Milch in einer Pfandflasche zu finden? Ich mochte die Plocken nicht… jetzt habe ich erneut welche gekauft und bin super zufrieden. Eine andere Marke und fast keine Rahmschicht, obwohl auch diese Milch wie bei Biomilch üblich nicht homogenisiert ist. Und das Beste daran ist, dass die Milch auch noch aus der Umgebung kommt. Aus Göttingen anstatt aus dem tiefsten Süddeutschland, was bei meinem Wohnort Hannover ja schon fast Nachbarschaft ist. Ich bin happy, nun eine Milch kaufen zu können, die ohne Verpackungsmüll auskommt, Bio ist, aus der (locker interpretiert) Region kommt und die mir auch schmeckt. Das Beste daran ist übrigens, dass ich sie in einem mir bislang nicht so bekannten Bioladen im Nachbarort kaufen kann. Und die Moral von der Geschichte?? Nicht aufgeben, wenn was auf Anhieb nicht so klappt und einfach weiter nach Alternativen suchen!

Kategorien: Einkaufserlebnisse | Hinterlasse einen Kommentar

Landliebe Eis

Wer gerne Eis isst und dies nicht selber machen möchte/kann, der wird sich vielleicht auch schon darüber geärgert haben, dass dieses fast zu 100% in Plastikdosen verkauft wird. Eine angenehme Ausnahme ist da die Firma Landliebe – zum einen ist die Zutatenliste angenehm kurz, das Vanilleeis (meine Lieblingssorte) schmeckt nicht künstlich und die Verpackung ist zumindest optisch aus Pappe. Ich wollte es aber genau wissen und habe daher per email nachgefragt, ob die Verpackung ins Altpapier darf. Ich erhielt eine nette Antwort, die besagte, dass die Verpackung aus 95% Papier bestehe und der Kunststoffanteil nur max. 5% betrage und man sie daher ins Altpapier geben dürfe. Allerdings sollte sie vorher ausgewaschen werden. Ich finde das super und weiß, welches Eis ich zukünftig kaufen werde. Ich gehe auch davon aus, dass die anderen im Handel erhältlichen und wie Pappe aussehenden Eisverpackungen aus dem gleichen Material sind und ins Altpapier können.

Kategorien: Produktinfos und -entdeckungen | Ein Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

liberated spaces blog

musings by a san francisco-based life organizer and coach

plannedpastel

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

antiplastic.info

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

Sweet & other Spices

Lifestyle. Food. Health.

projekt50blog

Begleitet mich auf meinem Weg, mich zu halbieren!

projekt tapp

leben auf kleinen füßen

Grünes Element

Dein Umwelt-Blog

einfachnachhaltigdotnet.wordpress.com/

Der Schweizer Blog zum Thema Nachhaltigkeit - seit 2015

Zero Waste Hamburg

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

An Eco Way

Making my way towards a Green/Zero waste lifestyle

Wasteland Rebel

Zero Waste – ein Leben ohne Müll

www.glastuete.de Blog Feed

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

A Lazy Girl Goes Green

Easy green living for the passionate but lazy!

Quark im Pfandglas

Zero Waste, Plastikfreiheit und Co.

Grüner wird's (n)immer?!

Auf dem Weg zu weniger Müll ...

unsynthetic

adopting a conscientious awareness to reducing plastics from daily life

%d Bloggern gefällt das: