Abschminkpads und Monatshygiene

Ich wurde per mail gefragt, welche Abschminkpads und Binden ich denn nun gekauft habe. Danke für die Erinnerung, ich hatte ja versprochen zu berichten und es dann vergessen. Aaaalso:

2683_03003_1

Ich habe mir Produkte von ImseVimse gekauft. Mein Fazit nach mehreren Monaten der Benutzung: SUPER! die Pads (die ich nur für Gesichtswasser nutze, nicht zum Abschminken) kommen nach der Benutzung in den kleinen abgebildeten Beutel und werden dann mitsamt Beutel in die Waschmaschine geworfen. Beide Produkte sind bis 90° Grad waschbar. Mit der Zeit sind meine etwas vergraut, weil ich nur Colorwaschmittel nehme und auch nicht streng bunt und hell trenne… ansonsten kann man sie bestimmt auch mal bleichen, wenn einem das wichtig ist. Flecken gehen jedenfalls super raus (auch MakeUp, wenn ich sie mal dafür nutze. Mascara würde ich glaub ich nicht damit abmachen, käme aber auf einen Versuch an). Die Binden nehme ich nur als Unterstützung zu Tampons, nicht alleine. Also mehr als Slipeinlage. Aber wenn ich bedenke, wieviel Müll ich dadurch schon eingespart habe…. Ich würde beide Produkte sofort wieder kaufen und bin froh, diese Alternativen entdeckt zu haben.

Nachtrag am 03.01.2015: Leider hat der von mir angegebene Shop keine der genannten Produkte mehr im Sortiment. Ich habe daher den Link entfernt. Mit Hilfe einer Suchmaschine werdet ihr sicher fündig werden!

Kategorien: Produktinfos und -entdeckungen | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Abschminkpads und Monatshygiene

  1. Nicole

    Hallo Katja , mal über Menstruationstassen nachgedacht? Spart eine Menge Müll und ist dazu noch gesünder…

    Gefällt 1 Person

  2. Khendra

    Bei Kulmine http://shop.kulmine.de/epages/61400488.sf/de_DE/?ObjectPath=Categories gibt es allerlei Hygieneartikel aus Biobaumwolle. Hab da gerade bestellt, aber warte noch auf das Paket. Aber vielleicht hilft der Link ja noch dem ein oder anderen, der hier durch den Blog surft.

    Gefällt 1 Person

  3. Auch wenn dein Bericht hier schon etwas älter ist:
    Ich benutze die gleichen Abschminkpads, und zwar auch für wasserlösliche Maskara. Bisher habe ich immer gleich im Anschluss etwas Seife darauf gegeben und sie per Hand kurz ausgewaschen, aber da das wirklich sehr einfach raus ging, bin ich nun dazu übergegangen, die benutzten Pads einfach so in die 60°-Wäsche zu geben. Kann sein, dass sie auf längere Sicht trotzdem etwas ergrauen, aber das stört mich nicht.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

liberated spaces blog

musings by a san francisco-based life organizer and coach

plannedpastel

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

antiplastic.info

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

Sweet & other Spices

Lifestyle. Food. Health.

projekt50blog

Begleitet mich auf meinem Weg, mich zu halbieren!

projekt tapp

leben auf kleinen füßen

Grünes Element

Dein Umwelt-Blog

einfachnachhaltigdotnet.wordpress.com/

Der Schweizer Blog zum Thema Nachhaltigkeit - seit 2015

Zero Waste Hamburg

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

An Eco Way

Making my way towards a Green/Zero waste lifestyle

Wasteland Rebel

Zero Waste – ein Leben ohne Müll

www.glastuete.de Blog Feed

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

A Lazy Girl Goes Green

Easy green living for the passionate but lazy!

Quark im Pfandglas

Zero Waste, Plastikfreiheit und Co.

Grüner wird's (n)immer?!

Auf dem Weg zu weniger Müll ...

unsynthetic

adopting a conscientious awareness to reducing plastics from daily life

%d Bloggern gefällt das: