Kaffee

Diese Woche brauchten wir Kaffee. Ich habe dieses Mal einen aus dem Bioladen gekauft, fairtrade und Bio. Sind ja schon erhebliche Preisunterschiede… bei Edeka habe ich neulich für ein Paket Bio-Kaffee gemahlen (Edeka Eigenmarke) 3,79 EUR bezahlt, der aus dem Bioladen von Lebensbaum hat für die gleiche Menge (500g) 6,99 EUR gekostet….

Ich habe mir überlegt, bei Tchibo oder Arko mal mit meiner Dose aufzukreuzen und mir ganze Bohnen zu kaufen. Nachdem ich schon mit dem Gedanken gespielt habe, mir eine Kaffeemühle zu kaufen, fiel mir ein, das mein Thermomix Kaffee mahlen kann. So könnte ich diese Verpackung komplett einsparen (und habe den Kauf eines zusätzlichen Geräts eingespart!). Wer sich jetzt wundert – neben dem Vollautomaten auf den Fotos haben wir auch noch eine normale Kaffeemaschine (und eine Nespresso *räusper*), weil mein Mann den Kaffe lieber mag. Bei Kaffee sind wir nicht minimalistisch, soviel steht fest..

Kategorien: Einkaufserlebnisse | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Kaffee

  1. Hallo Katja!

    Wir sind auch vor einiger Zeit auf Bio-Fairtraide-Kaffee umgestiegen. Ich bekomme den mittlerweile bereits bei fast allen größeren Lebensmittelgeschäften aber natürlich auch im Eine-Welt-Laden!

    Die Preise für fairtrade in Bioqualität beginnt bei 4,99 Euro und geht dann deutlich in die Höhe.

    Fair trade ist halt schon sehr wichtig, das macht die Sache ohne Verpackung gleich etwas schwieriger. Gemahlen habe ich ihn bisher nur vakuum verpackt gefunden.

    Danke für die Anregung, ich werde da in nächster Zeit einmal genauer hinschauen.

    lg
    Maria

    Gefällt mir

  2. habe soeben beim herumklicken deinen blog entdeckt. ich finde die idee super. was mich immer richtig in den wahnsinn treibt, ist das vor allem auch im bioladen alles hundertausend mal verpackt wird!!!. ich werde mich bei dir jetzt mal durchlesen und mir ein paar anregungen holen

    Gefällt mir

  3. Liebe Katja,
    ich lese deine Artikel wirklich gerne und möchte dir deswegen gern den „Liebster Blog-Award“ überreichen! Hier kannst du nachlesen, worum es geht: http://verrueckteshuhn.wordpress.com/2014/02/24/verrucktes-huhn-ausgezeichnet-mit-dem-liebster-blog-award/ Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst 🙂
    Liebe Grüße, Marlene

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

liberated spaces blog

musings by a san francisco-based life organizer and coach

plannedpastel

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

antiplastic.info

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

Sweet & other Spices

Lifestyle. Food. Health.

projekt50blog

Begleitet mich auf meinem Weg, mich zu halbieren!

projekt tapp

leben auf kleinen füßen

Grünes Element

Dein Umwelt-Blog

einfachnachhaltigdotnet.wordpress.com/

Der Schweizer Blog zum Thema Nachhaltigkeit - seit 2015

Zero Waste Hamburg

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

An Eco Way

Making my way towards a Green/Zero waste lifestyle

Wasteland Rebel

Zero Waste – ein Leben ohne Müll

www.glastuete.de Blog Feed

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

A Lazy Girl Goes Green

Easy green living for the passionate but lazy!

Quark im Pfandglas

Zero Waste, Plastikfreiheit und Co.

Grüner wird's (n)immer?!

Auf dem Weg zu weniger Müll ...

unsynthetic

adopting a conscientious awareness to reducing plastics from daily life

%d Bloggern gefällt das: