Strohhalme

Wir brauchen nicht viele Strohhalme, aber im Sommer trinken wir gerne einmal einen Eiskakao oder ich mache mir auch schon mal einen Smoothie – und da gehört für mich für den echten Trinkgenuss ein Strohhalm dazu. Da die letzte Packung Plastikstrohhalme sich dem Ende zuneigte, habe ich mich nach Alternativen umgesehen. Es gibt wiederverwertbare Strohhalme aus Glas! Zunächst dachte ich, ich müsste sie im Ausland bestellen, da die ersten Lieferanten, die ich fand, aus den USA kamen. Aber ich bin in Deutschland fündig geworden! Auf  dawanda kann man verschiedene Glasstrohhalme kaufen, wer Interesse hat, schaut sich da einfach mal um. Meinen Strohhalm habe ich hier gekauft. Er kam komplett plastikfrei verpackt (in Zeitung eingewickelt in einem Umschlag), was mich natürlich noch zusätzlich gefreut hat. Er ist sehr stabil und lässt sich gut reinigen. Am besten ist es sicher, wenn man ihn gleich nach Benutzung kurz ausspült, dann kann sich gar nicht erst was darin festsetzen. Auf dem Bild: pürierte Wassermelone mit einer Kugel Vanilleeis zur Einweihung!

Bild

Kategorien: Produktinfos und -entdeckungen | 5 Kommentare

Beitragsnavigation

5 Gedanken zu „Strohhalme

  1. Toll – Danke für den Tipp. Wenn meine jahrealte Packung Plastik-Strohhalme mal so weit ist, werde ich sowas auch mal anschaffen. Sieht auch viel stolvoller aus 🙂

    Gefällt mir

  2. Es gibt auch Strohhalme aus Stroh . Hier zum Beispsiel . . http://www.bio-strohhalme.de/

    Stroh aus kontrolliert ökologischem Anbau
    Hergestellt in Deutschland
    Verzicht auf Chemikalien
    100% biologisch abbaubar
    Geschmacksneutral
    Allergiefrei
    Fast zu 100% CO2 – frei
    Hygienisch
    Formstabilität
    Life Style
    Umweltfreundlich
    Nachhaltig
    Up-cycling
    Durch den Kauf dieses Produktes unterstützen Sie Horizont e.V. (www.horizont-ev.org)

    Find ich auch ganz witzig 🙂
    Gestern war ich auf einer Veranstaltung und habe mir eine kleine Flasche Almdudler bestellt. So schnell wie die aufgeploppt und der Strohhalm wie selbstverständlich oben reingesteckt wurde, konnte ich gar nicht gucken. Habe ihn dann wieder rausgeholt und dort liegen lassen. Aber trotzdem ärgerlich, die Art von Müll kann man sich nämlich sehr gut sparen.

    Viele Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Ja, aber die wirft man ja auch wieder weg nach gebrauch.. mir geht es vor allem um die vermeidung von einwegartikeln!

      Gefällt mir

      • Ja sehr löblich. Wenn man Müll vermeiden kann ist das immer schön. Ich finde es nur gut, dass die Strohhalme sich komplett abbauen. Es bleibt also nichts übrig. Aber durch die Strohhalme die du jetzt gefunden hast, kann man natürlich auch Geld sparen UND die Umwelt schonen und das ist ja auch super gut.

        Gefällt 1 Person

    • Das mit dem Almdudler ist ja blöd – aber ich kenne das. Sekunden später denkt man dann „Mist“… 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

liberated spaces blog

musings by a san francisco-based life organizer and coach

plannedpastel

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

antiplastic.info

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

Sweet & other Spices

Lifestyle. Food. Health.

projekt50blog

Begleitet mich auf meinem Weg, mich zu halbieren!

projekt tapp

leben auf kleinen füßen

Grünes Element

Dein Umwelt-Blog

einfachnachhaltigdotnet.wordpress.com/

Der Schweizer Blog zum Thema Nachhaltigkeit - seit 2015

Zero Waste Hamburg

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

An Eco Way

Making my way towards a Green/Zero waste lifestyle

Wasteland Rebel

Zero Waste – ein Leben ohne Müll

www.glastuete.de Blog Feed

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

A Lazy Girl Goes Green

Easy green living for the passionate but lazy!

Quark im Pfandglas

Zero Waste, Plastikfreiheit und Co.

Grüner wird's (n)immer?!

Auf dem Weg zu weniger Müll ...

unsynthetic

adopting a conscientious awareness to reducing plastics from daily life

%d Bloggern gefällt das: