Plasticfree Haul

2015-02-07 18.07.16

Der Titel stammt von meinem Mann… der war neulich ganz entsetzt, dass es youtube Videos gibt, wo Leute ihren „Primark-Haul“ zeigen… Das wird es hier nicht geben 😉

Wir waren gestern in Hannover und ich habe tolle Sachen entdeckt. Zum einen einen Raviolistempel aus Edelstahl und eine Gemüsebürste (beides stand schon länger auf meiner Liste der Dinge, die ich haben möchte). Den Stempel gab es auch etwas günstiger aus Alu mit Holz, aber Edelstahl ist haltbarer, gesünder und einfach schöner. Beides war und blieb unverpackt und kam gleich so in meinen mitgebrachten Einkaufsbeutel. Dann entdeckten wir bei Kräuter-Mieke in der Passarelle (so nenn ich es immer noch, Niki irgendwas mag ich nicht sagen) Bonbons, die in Papiertüten verpackt waren. Zum Abschluß kauften wir bei DunkinDonuts noch Donuts – verpackt im Pappkarton (eine Dose hatte ich nicht mit, weil wir eigentlich nicht vorhatten, Kuchen zu kaufen). Den Reis in Pappverpackung habe ich bei Kaufland entdeckt, der ist auch noch FairTrade.

Man muss also nur mal die Augen aufhalten und kann so einiges an Verpackung und auch Plastik einsparen.

2015-02-07 18.07.35

 

Kategorien: Einkaufserlebnisse, Produktinfos und -entdeckungen | 7 Kommentare

Beitragsnavigation

7 Gedanken zu „Plasticfree Haul

  1. Ui wie schön 🙂 Man sieht glaube ich nach einer gewissen Zeit automatisch Dinge, die einem vorher nicht aufgefallen wären. Der Blick schärft sich. Jetzt hab ich Hunger 😉

    Gefällt 1 Person

    • Ja und es wird vor allem immer leichter, daran zu denken, das man weder eine Tüte braucht noch sonst eine Verpackung. Es ist vieles eine Frage der Gewohnheit.

      Gefällt mir

  2. Die Gemüsebürste sieht ja super aus. Unsere ist leider nach einigen Jahren nicht mehr zu gebrauchen gewesen und jetzt bin ich auf der Suche nach einer Alternative. Magst du mir sagen, wo du das gute Stück in Hannover erworben hast? Meine Schwiegereltern sind nämlich regelmäßig in der Stadt.

    Liebe Grüße,
    Svenja (Apfelmädchen)

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Katja!

    Meine Gemüsebürste ist uralt, ich habe sie gekauft als meine Tochter auf die Welt kam, das ist jetzt 20 Jahre her. Es ist eine Naturbürste mit weichen Borsten. Empfohlen von der Hebamme um den Kopf zu bürsten, damit Baby keinen Schorf bekommt.

    Gebraucht habe ich sie nicht wirklich. Also lag sie lagen im Badezimmerschrank um sie vor vielen Monaten heraus zu holen und in die Küche zu bringen. Jetzt bin ich total zufrieden damit. Sie sieht ganz ählich aus wie Deine auf dem Bild nur ohne Text.

    Kleiner Tipp – immer mit den Borsten nach unten trocknen lassen, damit das Holz schneller trocknet.

    lg
    Maria

    Gefällt 1 Person

  4. Sabine

    Hallo Katja,
    vielen Dank für den Bonbon -Tip,war heute in der Passarelle und habe mir welche geholt.Angeboten wurden mir allerdings erst die in dem Plastikbeutel.Das erinnert ein bißchen an früher,als man die Süßigkeiten ( Kiosk) auch in solchen Papiertüten bekam.
    Liebe Grüße Sabine

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

liberated spaces blog

musings by a san francisco-based life organizer and coach

plannedpastel

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

antiplastic.info

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

Sweet & other Spices

Lifestyle. Food. Health.

projekt50blog

Begleitet mich auf meinem Weg, mich zu halbieren!

projekt tapp

leben auf kleinen füßen

Grünes Element

Dein Umwelt-Blog

einfachnachhaltigdotnet.wordpress.com/

Der Schweizer Blog zum Thema Nachhaltigkeit - seit 2015

Zero Waste Hamburg

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

An Eco Way

Making my way towards a Green/Zero waste lifestyle

Wasteland Rebel

Zero Waste – ein Leben ohne Müll

www.glastuete.de Blog Feed

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

A Lazy Girl Goes Green

Easy green living for the passionate but lazy!

Quark im Pfandglas

Zero Waste, Plastikfreiheit und Co.

Grüner wird's (n)immer?!

Auf dem Weg zu weniger Müll ...

unsynthetic

adopting a conscientious awareness to reducing plastics from daily life

%d Bloggern gefällt das: