Monatsarchiv: September 2015

Milchprodukte in Mehrwegverpackung – wirklich besser?

Ich habe neulich auf einem Blog gelesen, dass jemand bei einer Molkerei nach irgendetwas gefragt hatte. Und in der Antwort war der Satz enthalten „Die Deckel werden gesammelt und recycelt“.. Dieser Satz lässt mich nicht mehr los. Ich war echt der Ansicht, dass die Mehrwegmilchflaschen und Joghurtgläser tatsächlich inklusive Deckel wieder verwendet werden.. wenn nur die Gläser wieder befüllt werden und die Deckel entsorgt (Recycling hin oder her), dann finde ich es langsam echt fraglich, ob das die richtige Alternative ist. Denn was ist denn dann weniger Abfall – ein leichter Kunsstoffbecher mit 500g Inhalt (der zumindest hier auch im Wertstoffsack landet und entweder recycelt oder verbrannt wird) oder ein Glas, wo der AluDeckel mit Kunsstoffbeschichtung nach einmaligem Gebrauch im Müll (Recycling) landet? Weiß das jemand?? Der Preisunterschied ist ja schon gewaltig (unabhängig von Bio, auch die Landliebe Milch in der Flasche kostet genau so viel wie Biomilch).

Kategorien: Uncategorized | 12 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.

liberated spaces blog

musings by a san francisco-based life organizer and coach

plannedpastel

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

antiplastic.info

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

Sweet & other Spices

Lifestyle. Food. Health.

projekt50blog

Begleitet mich auf meinem Weg, mich zu halbieren!

projekt tapp

leben auf kleinen füßen

Grünes Element

Dein Umwelt-Blog

einfachnachhaltigdotnet.wordpress.com/

Der Schweizer Blog zum Thema Nachhaltigkeit - seit 2015

Zero Waste Hamburg

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

An Eco Way

Making my way towards a Green/Zero waste lifestyle

Wasteland Rebel

Zero Waste – ein Leben ohne Müll

www.glastuete.de Blog Feed

Mein Weg zu weniger Verpackungsmüll

A Lazy Girl Goes Green

Easy green living for the passionate but lazy!

Quark im Pfandglas

Zero Waste, Plastikfreiheit und Co.

Grüner wird's (n)immer?!

Auf dem Weg zu weniger Müll ...

unsynthetic

adopting a conscientious awareness to reducing plastics from daily life

%d Bloggern gefällt das: